Die Gründung der Firma

Abenteuer-, Sport- und Kulturfilm, kurz ask, wurde 1993 von Martin Gremmelspacher gegründet.

Bevor Martin Gremmelspacher mit seiner eigenen Firma als Kameramann und Produzent hinter der Kamera stand und Dokumentarfilme sowie Beiträge für diverse TV-Sender produzierte, war er als Snowboardprofi und Sportler international aktiv und lernte die Welt vor der Kamera kennen. Seine ersten eigenen fetzigen Video Clips realisierte er bereits in den 80er Jahren.

Es folgten kleinere Beiträge und ganze Sendungen für bekannte TV-Sender. Im Laufe der Jahre etablierte sich die askTeleVision als eigenständige Produktionsfirma und kann mit Martin Gremmelspacher als Managing Director auf eine erfolgreiche Filmographie zurückschauen.

Mehr als 25 Jahre Film- und TV-Produktion

In den letzten 25 Jahren realisierte die askTeleVision Sendungen und Beiträge für das ARD, den WDR, VOX, Pro Sieben, das ORF, DSF, premiere, sky und weitere TV-Sender. Neben Reisebeiträgen gehören vor allem Dokumentar- und Expeditionsfilme, Sport-und Kulturfilme sowie Industriefilme zum Repertoire der askTeleVision.

Leistungsspektrum

  • Produktion für Film und TV für die Genre Dokumentation, Expedition, Sport, Kultur und Musik
  • Filmproduktionen in Full HD
  • 4k-Luftaufnahmen mit eigener Drohne
  • Organisation und Durchführung von Film-Expeditionen aller Art
  • Organisation von Workshops für angehende Kameraleute
  • Coaching für Kameraleute und Drohnenpiloten für Kameraflug

Mehr über Martin Gremmelspacher und die askTeleVision:

  1. Stunts & fetzige Video Clips
  2. Vom Sportler zum Kameramann und Produzenten
  3. Golf-Tours: Ein neues Sport-Reisemagazin entsteht
  4. LIVE-Übertragung vom Himalaya
  5. LIVE-Übertragung vom Kilimandscharo